Die Hamburger Indie Rock Band „Stiffy“ ist der lebende Beweis, dass viel Talent, Ehrlichkeit und Kreativität zu einer Form von Weltklassemusik führt, die Ihr Publikum von den Sitzen reißt.

„Es sind die Emotionen, die unsere Zuhörer live erleben und bewegen“, so Demys (Guitar, Vocals). Einige Songs bringen dich zum Tanzen, andere lassen dich wiederum wissen, dass du nicht allein bist. Denn Stiffy Musik berührt und fasziniert die Menschen.

Man kann Stiffy auch einfach nur auf sich wirken lassen, doch sind es vielmehr die verschiedenen Talente, die aus dem spielerischen Umgang ihrer vielfältigen musikalischen Einflüsse eine besondere Live-Erfahrung entstehen lassen. „Die eingängigen Melodien getrieben von unterschiedlichen Elektro-Riffs sind es, die unsere Musik so einmalig machen“, sagt Skelly (Vocals, Keys).

Obwohl es schwer ist, Stiffy musikalisch einem bestimmten Stil zuzuordnen, sehen viele den Stiffy-Sound zwischen Coldplay und Nine Inch Nails.

Es ist auch die breite internationale Erfahrung, die Stiffy zu einer außergewöhnlichen Indie-Rockband werden lässt. So bringt Skelly aus den USA nicht nur charismatische Elektro-Sounds in die Band, auch Demys bereichert maßgeblich den Stiffy-Sound mit seiner langjährigen musikalischen Erfahrung in London.

Zusammen mit weiteren europäischen Einflüssen aus Russland und Polen (Artur: „Dr. Bass“, Martin: „The Drumbeast“, Lukasz: „Rhythm Guitar Master“), entsteht genau der einzigartige Stilmix von Stiffy.